FL Studio 9 / Digital Performer 7 / Bundestagswahl 2009: Parteien zum Thema Urheberrecht #31

15. September 2009

In der heutigen Episode sprechen wir über die News der Woche wie das Wachstum von MySpace, eine Studie, die 12 Minuten täglich Musik hören empfiehlt und die Erklärung britischer Popstars gegen die Einführung der Internetsperre für Urheberrechtsverletzungen. Wir reden weiterhin über die Aussagen deutscher Parteien zur Bundestagswahl 2009 in Sachen Urheberrecht, soweit es uns als Musiker angeht.

Natürlich sprechen wir die beiden neuen Versionen der DAWs (Digital Audio Workstation) FL Studio 9 und Motu Digital Performer 7 an. Es geht um neue Features, Instrumente und Effekte. Es gibt, wie gewohnt, den Tipp der Woche, die Synth Edit Kolumne und in delamar Hörerfragen gibt es handfeste Tipps für das Stimmen einer Gitarre für das Recording, zur Rasterverschiebung Cubase 5 und die richtige Einstellung eines Mikrofons.

FL Studio 9 / Digital Performer 7 / Parteien zum Thema Urheberrecht #31

Trotz eines anstrengenden Wochenendes und leichten technischen Problemen haben wir gestern die 31. Episode des delamar Podcasts für Musiker und Musikbegeisterte live mit Euch im Chat aufgenommen. Vielen Dank an alle, die gestern mit dabei waren und mitdiskutiert haben.

Das sind die Themen der heutigen Folge:

MySpace weiter auf dem Vormarsch

Allen Unkenrufen zum Trotz legt das beliebteste Musikerportal MySpace weiter zu. Wir sprechen über die 5 Millionen Nutzer und was das für uns Musiker bedeutet.

Meldung | Füge uns als Freund hinzu!

 

12 Minuten Musik hören für mehr Gesundheit

Wir sprechen über diese ulkige Studie, die sich nicht festlegt, aber die Empfehlung ausspricht, täglich 12 Minuten fröhliche Musik zu hören. Wir diskutieren über Musikantenstadl als Gesundheitsbeschleuniger und über Migräne und Magen-Darm-Probleme beim Einstudieren neuer Musikstücke.

Meldung | Musik und Gehörschaden

 

Britische Popstars sprechen sich gegen Internetsperre aus

Einige der bekanntesten Stars aus Groß Britannien haben zusammen mit tausenden von Musikern eine Erklärung veröffentlicht, in der sie sich gegen die geplante Einführung einer Internetsperre für Urheberrechtsverletzungen aussprechen. Wir erörtern Nutzen einer solchen Maßnahme, das Thema Sippenhaft und was das alles für Kultur und Musiker bedeutet.

Link | Mehr Info | Petition

 

Bundestagswahl 2009: Was sagen die Parteien zum Urheberrecht und Kulturflatrate?

Sie steht kurz bevor, die Bundestagswahl 2009 und daher sprechen wir kurz darüber, was die einzelnen Parteien zu den Themen Kulturflatrate und Urheberrecht verkünden. Beides Themen, die uns als Musiker und als Konsumenten interessieren.

Info | Kulturflatrate | Zum Zweiten | Zum Dritten

 

Motu Digital Performer 7

Wir sprechen über die gestern erschienene DAW Motu Digital Performer 7, dessen neue Features, Verbesserungen, die neuen Instrumente und Effekte. Im Rahmen der Diskussion erklären wir auch „Was ist Sidechaining?“ Des Weiteren besprechen wir, warum zwar die Versionsnummern in stetig steigen, die Features aber nicht mehr mithalten können. Über Waves, Wave64 und Broadcast Waves.

Mehr über DAWs | Digital Performer 7

 

FL Studio 9

Mit FL Studio 9 kam die Tage noch eine zweite, mindestens so beliebte DAW auf den Markt. Fast ist man geneigt zu sagen, dass FL Studio 9 endlich erwachsen geworden ist. Die Entwickler haben dem Programm nun neben dem patternorientierten Arbeiten auch einen sequentiellen Modus verpasst. Dazu hat FL Studio 9 noch neue Effekte (darunter auch wichtige Analysetools) und Instrumente, wie z.B. Autogun, spendiert bekommen. Wir reden über das Programm und seine Neuerungen.

FL Studio 9

 

Kolumne: Synth Edit
Wie erstelle ich einen Synthesizer? Die ersten Schritte in Synth Edit werden von Markus präsentiert. Hier ist der fertige Synth zur Anschauung: Synth Edit Tutorial: Synth1 Podcast 31 und hier der Screenshot.

 

Der Tipp der Woche

Hier ist die Band „The Turtles“, die Euch über das Musikbusiness aufklären…
[youtube 5JHN5HaUg28]

 

delamar Hörerfragen

Bei den Hörerfragen geht es heute um diese drei Themen:

  • Externe Instrumente richtig stimmen – warum klingt meine Gitarre nicht im Einklang mit dem Piano in der DAW?
  • Rasterverschiebung in Cubase 5 – Wie verhindere ich, dass Events ihre Startposition verändern beim Verschieben in eine andere Spur?
  • Mikrofonpegel – Warum klingen meine Aufnahmen mit dem Mikrofon zu leise?

 

Der heutige Podcast für Musiker ist 56 Minuten lang und 45 MB groß.

Viel Spaß beim Hören!

Antworten

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

6 Kommentare

bei “FL Studio 9 / Digital Performer 7 / Bundestagswahl 2009: Parteien zum Thema Urheberrecht #31

  1. Sorry aber wenn ihr denkt das Myspace aufm absteigenden Ast ist, behaupte ich das ihr nicht von eurer eigenen Musik lebt und nicht im Biz unterwegs seid. Heutzutage laufen nunmal enorm viele Booking Anfragen über Myspace – egal ob bei Bands oder im elektronischen Bereich.

    Gruß Alex

    • Carlos Sep 16, 2009

      Hallo Alex und willkommen bei delamar!
      Keiner bezweifelt, dass MySpace heute ein wichtiges Instrument für Musiker ist. Zur Zeit ist Myspace auch unbestritten die Nummer 1 bei den Social Media Plattformen für Musiker.

      Alles, was ich denke ist, dass Facebook mit der Myspace-Plattform aufräumen wird. In der Zukunft. Gerade heute habe ich gelesen, dass Facebook die 300 Millionen Benutzer geknackt hat. Und das, wo die Plattform im August 2008 „nur“ 100 Mio und im Juli immerhin schon 200 Mio zu verzeichnen hatte. Zu diesem Trend muss ich kaum noch etwas erklären, oder?

      Ende 2008 hat Myspace etwa 260 Mio Mitglieder und auf teccrunch gab es eine Statistik, die aufzeigte, dass Facebook den Mitbewerber Myspace bereits Mitte dieses Jahres in Sachen aktive User eingeholt hat – weltweit betrachtet. Auf USA bezogen hatte Myspace noch einen guten Vorsprung.

      Die Zahlen sprechen für sich und wir können auf jeden Fall gespannt sein, wie die Zukunft aussehen wird.

      Grüße,
      Carlos

  2. Rottyy Sep 18, 2009

    wo ist denn der turtles link?
    gruss

  3. Carlos Sep 18, 2009

    Hab ihn gerade nachgetragen! Danke für den Hinweis!

  4. Rottyy Sep 19, 2009

    Danke! Sehr lustig,aber da kann man mal wieder sehen das es nicht immer die bösen Firmen sind die die Bands verar…en, sondern das Musiker auch nicht immer so helle sind ;-)))

  5. SiLeX Nov 16, 2012

    Zu den Hörerfragen am Ende mit den „verstimmten“ 440 Hz hier noch ein möglicher Lösungsvorschlag:

    Wenn dein Klavier-Synth oder der Gitarren-Tuner in der Software falsch tunen, könnte es am Taktgeben im Computer liegen, der die 440 Hz falsch errechnet. Das hört sich erstmal nach einem Defekt und damit unrealistisch an, wird aber doch häufig gezielt herbeigeführt:

    Übertaktet man seinen Rechner – macht ihn also über seine Spezifikationen heraus schneller -, ändert man sämtliche Timings im Prozessor, Arbeitsspeicher und *ALLEN* angeschlossenen internen und externen Geräte. Das kann dann nicht nur deine 440 Hz verstimmen sondern auch Timingprobleme mit deinen ASIO Treibern herbeiführen.

    Alles vielleicht etwas spät, aber wir wollen hier ja alle zusammenhelfen ;-) Und ich hole eben gerade alle Podcasts vor Einführung von RSS nach.

    Und noch ein GEWALTIGES LOB an DELAMAR mit all seinen Moderatoren und Mitarbeitern!!

© delamar.FM