Die richtige DAW kaufen / 112 Jahre Raubkopien / CDs On-Demand / Masteringstudio / Abmischen

2. Juni 2009

In diesem ersten „Live Podcast“ sprechen wir über das Thema „Die richtige DAW kaufen“ und machen einen kurzen Ausflug in das 19. Jahrhundert, wo die Musikpiraten ihr Werk begannen. Es geht um Selbstvermarktung der eigenen Musik mithilfe von Amazon, dort wird es bald die Option geben, CDs On-Demand produzieren und versenden zu lassen.

Im Tipp der Woche geht es um einen kurzen Videoclip, der das Musikbusiness erklärt und im weiteren Verlauf des Podcasts für Musiker und Musikbegeisterte klären wir Hörerfragen aus dem Chat. Darunter die Wahl des richtigen Masteringstudios, A/B Vergleiche von Mixen auf mehreren Abhören und warum Filme im Kino so beeindruckend klingen.

Die richtige DAW kaufen / 112 Jahre Raubkopien / CDs On-Demand / Masteringstudio / Abmischen

Live, Raw, Uncut! Unter diesem Motto haben wir den heute erscheinenden Podcast am gestrigen Abend im Beisein von insgesamt über 60(!) delamar Lesern und Hörern aufgenommen. Immerhin etwas über 20 haben interaktiv per Chat Einfluss auf die Themenwahl im Podcast genommen und uns ihre Fragen gestellt oder uns einfach nur kommentiert. Vielen Dank an alle, die dabei waren! Wir hoffen, Euch auch kommende Woche begrüßen zu dürfen.

Die Themen des heutigen delamar Podcasts für Musiker und Musikbegeisterte:

 

Jubiläum: 112 Jahre Raubkopien

Bereits mehr als ein Jahrhundert kämpft die Musikindustrie gegen Musikpiraten und Raubkopien. Wo man heute nur noch Nullen und Einsen durch enge Kabel schickt, musste man im Jahre 1897 noch auf gemeine Hardwarepiraterie per Post zurückgreifen. Wir sprechen über den Profit der Zeitungen und Jammern mit Tradition.

Meldung bei Olaf | Mehr Info | Originalmeldung

 

Die richtige DAW kaufen

Wir erörtern, wie man die richtige Entscheidung beim Kauf einer DAW fällt. Was muss ich als Ein- oder Umsteiger beachten? Welche Features sind unabdingbar und was hat es mit Updates und Upgrades auf sich? Über die grafische Oberfläche von modernen Sequencern, den besten Workflow, steile Lernkurven und die 6 Schritte zur richtigen DAW.

Die richtige DAW kaufen | Mehr Info | DAW für Linux

 

Der Tipp der Woche

Dieses Video erklärt Dir das Musikbusiness kurz, prägnant und vor allem leicht verständlich in nur 10 Minuten. Unbedingt schauen!

Link zu Joaquin

 

Selbstvermarktung: CDs On-Demand bei Amazon verkaufen

Amazon und TuneCore bieten in Zukunft die Möglichkeit, die eigenen CDs On-Demand für Käufer zu produzieren und zu versenden. Wir sprechen über die Vorteile für Musiker und Bands, die Kosten, den Gewinn und über die Provision für Anbieter Amazon. Es geht weiterhin um die grundsätzliche Frage nach der Notwendigkeit von CD-Pressungen in der Moderne vs. den Verkauf von MP3. Über Haltbarkeit von gepressten und gebrannten CDs, USB-Sticks, Datenspeicherung auf Festplatten und den Mehrwert durch das Artwork.

Link auf Amazon
| Mehr Info | Weitere Info

 

Die delamar Hörerfragen:

  1. Wie finde ich das richtige Tonstudio für das Mastering?
  2. Abmischen: A/B Vergleiche auf unterschiedlichen Abhören und Studiomonitoren
  3. Warum klingen Filme im Kino beeindruckend? Über THX im Wohnzimmer
  4. Muss ich unbedingt Yamaha NS-10 Studiomonitore besitzen?

 

Der aktuelle Podcast wurde live am Vorabend aufgezeichnet und hat in der hier vorliegenden, geschnittenen Version eine Länge von 49 Minuten und eine Dateigröße von etwa 42 MB.

Viel Spaß beim Hören!

Antworten

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

4 Kommentare

bei “Die richtige DAW kaufen / 112 Jahre Raubkopien / CDs On-Demand / Masteringstudio / Abmischen

  1. Michael Spetcu Jun 2, 2009

    Ich hatte keine Zeit Live dabei zu sein aber ich freue mich immer am nächsten Tag dabei zu sein. Tolle Themen mit tollen Leuten .
    Ich bin begeistert und verpasse keinen Podcast. Ich versuche nichts zu versäumen. Über Musik zu sprechen ist was besonderes, überhaupt jetzt wenn mit dem Computer so viele Möglichkeiten sind um selbst Musik zu produzieren. Wenn ich in meinem Tonstudio bin, erhole ich mich und vergesse wie schnell die Zeit vergeht. „Delamar“ mit dem Podcast und die sonstigen Tutorials und Informationen gehören jetzt in meine Informationswelt der Musik und das alles noch in deutsch.

    Danke für die tolle Informationsarbeit die ihr leistet.

  2. Richie Jun 9, 2009

    Ich dachte mir grad, es wäre eigentlich recht cool, wenn ihr für die bestimmten Themen Lesezeichen in die Aufzeichnung macht.
    Das heißt, wenn mich jetzt zb Masteringstudio interessiert, ich sofort per Mausklick an die bestimmte Stelle kommen kann ohne dafür groß rumzusuchen..

  3. Carlos Jun 9, 2009

    Wir würden zwar wirklich gerne im Sinne der Usability Lesezeichen im Audiofile und die Zeiten im Artikel festhalten, aber leider können wir uns diesen Zeitaufwand nicht leisten.
    Ihr könnt aber gerne in den Kommentaren die Zeiten notieren für die anderen Hörer.

© delamar.FM