Bei Thoms Studiotalk geht es heute um die Wandlung von analogen in digitale Audiosignale. Die Technik dahinter ist nicht ganz trivial und es lohnt sich zu wissen, was bei der digitalen Audioaufzeichnung und -speicherung genau passiert. Hier hörst Du alle Details über Wandlertechnik, Wortbreiten und Sample-Raten, Filter, Speichermedien und mehr – viel Spaß!

Thoms Studiotalk #002 –
Digitale Audioaufzeichnung

Record-Button drücken und los geht`s? Klar, aber wie funktioniert das eigentlich genau? Heute entführt uns Thom in die digitale Audioaufzeichnung. Wie kommt es überhaupt zu den Bits und Bytes? Welche Formate gibt es? Wo liegen die Engpässe, auf was gilt es zu achten und warum hilft manchmal sogar Rauschen, damit es besser klingt?

Einige Stichpunkte, die in der Sendung behandelt werden:

  • Elektrische Spannungen wandeln
  • Bittiefe
  • Abtastraten
  • Wandlertechnik
  • Filterung und Artefakte
  • Digitales Summieren
  • Jitter
  • Wordclock
  • Dithering
  • Speichermedien

Haben wir etwas vergessen? Wie immer freuen wir uns über Ergänzungen und Korrekturen von dir! By the way: Hier ist das Video zu Thoms Abhandlung »dithering vs. truncation«, auf die er in der Sendung verweist:

Gefällt dir dieses Format? Welche Themen würdest Du gerne in Thoms Studiotalk hören? Wir brauchen deine Anregungen und konstruktiven Input, damit wir mehr solche Sendungen machen können. Schreib uns deine Gedanken!

Antworten

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

3 Kommentare

bei “Digitale Audioaufzeichnung – TST002

  1. patrick p Mai 2, 2017

    Hi. Ich ziehe mit die Folgen immer auf mein Handy. Könnt ihr bei Interpret nicht immer zuerst delamar schreiben? Ich sich da immer meine Liste durch. …. Danke

  2. Markus Jun 24, 2017

    Hammer Podcast und vor allem sehr informativ!! Danke für Eure gute Vorbereitung. Endlich ein Podcast mit technischem Tiefgang!

© delamar.FM