Hörst Du wirklich, was ist, oder was Du hören willst? Ein spannendes Thema für Thoms Studiotalk auf delamar.FM – diese Episode heißt »Des Kaisers neue Kleider« nach dem Märchen von Hans Christian Andersen. Stets geht es um die psychologischen Aspekte des Hörens – Erwartungshaltungen, heimelige Illusionen vom garantiert gediegenen Sound mit Gadget X und dergleichen. Viel Spaß!

Des Kaisers neue Kleider
delamar Studiotalk #006

Henry eröffnet die Runde mit einem Abriss eines wunderlichen kleinen Plugins von einem renommierten Hersteller. Er kann bis heute nicht sagen, was dieser virtuelle Effekt nun tatsächlich mit dem Signal macht – alles geschieht unter der Haube und der versprochene automatische Feinschliff für Stimme/Instrument X/Bass/Drums (je nach Modus) ist in Henrys Ohren nicht-existent bis vernachlässigbar-homöopathisch.

Thom wirft anschließend ein, dass manche Musiker sich nur Hard- oder Software wegen des Coolness-Faktors kaufen. Die große Begeisterung über den (tatsächlichen oder teils eingebildeten) Sound der neuen Spielzeuge birgt aber die Gefahr, dass man nicht merkt, wie unsachgemäße Nutzung gewisse Signalqualitäten (z.B. eine gesunde Dynamik) kaputtmacht.

Weiter geht’s mit Markus, der von seinen Erfahrungen darüber berichtet, ab welchen Preisen er in bestimmten Geräteklassen praktisch keinen qualitativen Unterschied im Blindtest entdecken kann. Was Karsten zum Thema berichten kann und alles Weitere hörst Du am besten selbst in der Episode …

Antworten

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

© delamar.FM