Die Episode rund um den Audio Kompressor und die Kompression von Audiosignalen. Teils für ambitionierte Einsteiger, vor allem aber für Fortgeschrittene eignen sich die in knapp zwei Stunden gepackten Infos zur Dynamikbearbeitung. Diesmal roh und ungeschnitten in einer Sendung mit unserem lieben Gast Andreas Balaskas, dem erfahrenen Mastering-Engineer aus Berlin!

Der Kompressor im Fokus
delamar Studiotalk #010

Ein Kompressor soll die Dynamik eines Audiosignals verändern. Beispielsweise werden damit Pegelausschläge (z.B. laute Anschläge eines Schlagzeugs) abgemildert.

Nicht immer, aber oft mit dem Ziel, das derart gezähmte Audiomaterial dann am Ende insgesamt wieder lauter machen zu können machen – im Idealfall ist es nun druckvoller, konsistenter (gleichmäßiger) und durchsetzungsstärker, ohne dass es »plattgewalzt« und eindimensional klingt. Siehe auch unser großer Artikel (mit Video) zum großen Thema Audio Kompressor: Wie funktioniert der Kompressor?

Die Sache ist aber nicht bei weitem nicht so einfach, wie wir es gerade darzustellen versucht haben. Es gibt viele Szenarien, in denen man die eben getätigten Aussagen relativieren und/oder um detailliertere Ausführungen ergänzen muss. Auch das versuchen wir schon zu Beginn dieses ausführlichen, lebhaft diskutierten Podcasts. Was dich sonst noch erwartet:

Inhalt der Sendung

  • Was macht ein Kompressor?
  • Was bewirken die Parameter eines Kompressors im Einzelnen?
    • Ratio (Kompressionsrate)
    • Attack
    • Release
    • Gain
    • Mix bzw. Dry/Wet (Stichwort Parallelkompression)
    • Look Ahead
    • Kompressorkurven (bei gewissen Plugins)
  • Techniken
    • Downward Compression
    • Upward Compression (Parallel)
    • Serial Compression
    • Sidechain Compression
  • Audio-Kompressor-Typen
    • Röhre bzw. Vari[able] Mu
    • FET (Feldeffekttransistor)
    • Opto bzw. optoelektronisch
    • VCA (Voltage Controlled Amplifier)
  • Kompressor vs. Limiter
  • Bauformen (Rack, Bodentreter, Plugin etc.)
  • Single-Band vs. Multiband-Kompression
  • Techniken
    • Verschiedene Einschwingkurven
    • Feed forward/Feed back[ward]
    • RMS vs. Peak
  • Wann nutzt man welchen?
    • Single- vs. Multiband
    • Klassiker vs. »Brot-und-Butter-Kompressor«
    • »Glue« (aka »Kitt«) vs. reine Dynamikeingrenzung
    • Klassische Vertreter
  • Dein Feedback ist gefragt!

    Welche Kompressoren nutzt Du wofür? Hast Du Ergänzungen und Korrekturen zu unseren Ausführungen parat? Komprimierst Du auch mal mit Sättigungseffekten oder anderen, nicht dediziert in die Kategorie der Kompression firmierenden Effekten? Wir sind sehr gespannt auf deinen Kommentar! :)

    Antworten

    Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

    © delamar.FM