C3S – die Alternative zur GEMA?!

29. Mai 2012

Ist es soweit? Brauchen wir Musiker und Produzenten eine neue Verwertungsgesellschaft neben der GEMA? Zusammen mit unserem Gast Meik Michalke sprechen wir knapp eine Stunde über das Thema Verwertung von Musik und welches Ziel seine Idee der C3S, einer Alternative zur GEMA. Wenn Du uns bis zum Ende der Sendung begleitest, erfährst Du obendrein noch, wie Du einen guten Ton ohne viel Umgebungsgeräusche im Film bzw. Video aufnehmen kannst.

Beste Unterhaltung beim Hören!

Alternative zur GEMA: C3S – Cultural Commons Collecting Society

Immer wieder findet sich die GEMA in den Schlagzeilen des Landes und meistens sind die Artikel nicht gerade mit positiven Nachrichten gefüllt. Auch in den letzten Wochen ging es heiß her, da nun die Abgaben von Diskotheken und Veranstaltern angehoben werden sollen. Fast zeitgleich wird auch der vermeintlich kriminelle Endkonsument mittels Abgaben bei Speichersticks zur Kasse gebeten. Satte zwei Euro pro 8 GB USB Stick sollen in Zukunft fällig werden.

Unser Gast Meik Michalke ist genau wie wir der Meinung, dass es Zeit für frischen Wind in der Szene ist und deswegen arbeitet er an einer neuen Verwertungsgesellschaft – der C3S oder auch Cultural Commons Collecting Society. Ob das aus dem Quasi-Monopol der GEMA vielleicht eine neue Wettbewerbssituation schafft und warum die C3S überhaupt interessant für uns Musiker und Produzenten ist, darüber sprechen wir in den folgenden sechzig Minuten Podcast.

Dazu haben wir eine Menge Feedback unserer geschätzten Hörer und eine Hörerfrage, in der wir klären, wie man unliebsame Störgeräusche beim Filmen von Video gleich beseitigen kann.

Jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Hören – und wir freuen uns über deinen Kommentar!

Antworten

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

3 Kommentare

bei “C3S – die Alternative zur GEMA?!

  1. Karsten Unglaube Mai 30, 2012

    Wieder mal ein geniales Thema !! Wir machen gerade eine CD und ich glaube, dass die C3S Variante eine gute Wahl wäre um dort eine Lizensierung zu machen. Na ja mal schauen wie sich das weiterhin entwickelt.

  2. audiobus Mai 30, 2012

    @ Karsten: Dann erst Mal unter CC-Lizenz die Scheibe veröffentlichen und eifrig C3S verfolgen, dann wird das schon ;-)

  3. Bin als Ex-Gema Mitglied sehr daran interessiert. Aber bin mir ziemlich sicher das es nicht zustande kommen kann. Soweit ich weiß sind da schon andere gescheitert. Aber die Hoffnung bleibt…

© delamar.FM