Die Impulsantwort – englisch »impulse response« – ermöglicht es Saitenfreunden, die Akustik einer Gitarrenbox zu reproduzieren, ohne dass eine solche oder ein Mikrofon nötig sind. Erfahre hier bei delamar Guitar Digital, was eine Impulsantwort eigentlich ist, welche Formate es gibt, wie Du mit ihnen den passenden Sound fĂŒr dich findest und mehr. Außerdem kannst Du ein Paket mit feinen Impulsantworten diverser Cabinets gewinnen!

Impulsantwort & Boxensimulation
delamar Guitar Digital #005

Vorausschickend ein paar BegriffsklĂ€rungen. »IR« ist die gerne verwendete Kurzform fĂŒr »Impulsantwort« bzw. »impulse response«. Eine Abgrenzung zu gitarrenfernen Bereichen (z.B. Faltungshall) schaffen die Begriffskombinationen »Cabinet IR« oder kurz »Cab IR« … denn »Cabinet« ist der englische Begriff fĂŒr die Gitarrenbox.

Ein Abriss dieser Episode in Stichpunkten:

Funktionsweise

  • Frequenzantwort durch Abnahme eines Sinus-Sweeps & Input-Output-Subtraktion
  • IR inkludiert immer ein Mikrofon + dessen Distanz zur Quelle
  • Frequenzantwort/Auflösung vs. ZeitdomĂ€ne (Hallanteil)
  • Mikrofonposition: visuell (live) / nach Gehör (Studio) / gemessen

Formate

  • Generell: Audiodatei, meist WAV oder proprietĂ€res Format
  • UnterstĂŒtzte Sample-Raten und Wortbreiten von Kemper, Axe-Fx, Helix u.v.m.

Einfluss auf den Sound

In der Praxis

Die springenden Punkte: Wie mit einer Impulsantwort und entsprechendem Equipment umgehen? Wo anfangen? Erst die IR, dann der Amp? Oder erst Amp einstellen, dann die IR suchen? Wo ist der Unterschied zum analogen Besteck in der Vorgehensweise der Klangfindung? Dazu hörst Du hier im Podcast ein paar wichtige Gedanken von den Moderatoren.

Gewinnspiel – Cab IR Pack von cabIR.eu

Möchtest Du ein Paket mit Impulsantworten und eine persönliche Beratung von Markus gewinnen? Dann beantworte unter dem Facebook-Post zu dieser Podcast-Episode die folgende Frage:

» Was ist die RT60-Zeit? «

Das Gewinnspiel lÀuft ab Erscheinen des Podcasts zwei Wochen, danach wird unter allen korrekten Antworten ein Gewinner gezogen.

Redaktionsmitglieder und Verwandte sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Unter Ausschluss des Rechtsweges.

Links

Antworten

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

5 Kommentare

bei “Speaker Simulation per Impulsantwort (IR) – DGD005

  1. Hendrik "Ugorr" Nickels Jan 16, 2018

    Moin. Mal wieder eine gute Folge.
    Zur Verlosung: Die Nachhallzeit RT60 (Reverberation Time 60) ist definiert als die Zeitspanne, in der der Schalldruck in einem Raum um 60dB, also auf den tausendsten Teil seines Ursprungswerts abfÀllt.

    • Henry Feb 15, 2018

      Hi Hendrik,
      herzlichen GlĂŒckwunsch – Du hast gewonnen 😊
      Schick mir bitte mal deine Kontaktdaten ĂŒber das delamar Formular bei delamar.de
      Markus wird dich dann schnellstmöglich kontaktieren.

      Gruss
      Henry

  2. Slashgad Jan 16, 2018

    Hi Delamari!

    Sehr guter Podcast!!! NatĂŒrlich etwas nerdig, aber trotzdem sehr verstĂ€ndlich erklĂ€rt alles von MARKUS !!! GREAT !!!

  3. Toller Podcast :) Sehr interessant wie die Cab Ir’s entstehen.

    Zu eurer Frage: Die RT 60 Zeit ist die Zeit in der nach abrupten Stoppen der Schallquelle, der Schalldruckpegel um 60 dB abfÀllt.

    Ich wĂŒrde mich sehr ĂŒber die Ir’s freuen, da wir die fĂŒr unsere Albumaufnahmen sehr gut gebrauchen könnten. Auch wĂŒrde es mich sehr freuen wenn ihr das Thema „Aufbau und Einstellung einer Klangkette in einem Modeller“ noch genauer beleuchten könntet. Ich spiele ein Helix von Line 6 und dieser bietet schon sehr viele Möglichkeiten. Es wĂ€re super wenn ihr z.B. den richtige Einsatz eines Equalizers, oder die Anwendungsgebiete von verschiedenen Reverbs, Kompressoren etc erklĂ€ren könnt. In den letzten Sendungen waren schon ein paar tolle Tipps!

    Beste GrĂŒĂŸe aus Köln,

    Till

  4. Axel Schwob Feb 6, 2018

    Nachhallzeit.

    Unter der Nachhallzeit versteht man den Zeitintervall, innerhalb dessen der Schalldruck in einem Raum bei plötzlichem Verstummen der Schallquelle auf einen Bruchteil, bei T60 auf den tausendsten Teil, seines Anfangswerts abfÀllt, was einer Abnahme des Schalldruckpegels von 60 dB entspricht.

© delamar.FM