Mikrofonierung mit Carlos Albrecht, Autor von „Der Tonmeister“, drei Grammy-Nominierungen #77

10. August 2010

Zu Gast im heutigen delamar Podcast haben wir heute niemand geringeren als Carlos Albrecht, den Präsidenten des Verbands Deutscher Tonmeister. Ein ganz besonderer Gast mit spannenden Geschichten und noch aufregenderer Historie für eine besondere Sendung wie diesem zweiten Summer Special. Und da Carlos Albrecht kein Freund von Name Dropping ist, erledige ich das mal an dieser Stelle für ihn: Miles Davis, Fischer Chöre, Chet Baker, Herbert Grönemeyer, Bill Ramsey, John Scofield, John McLaughlin, Manfred Krug oder Peter Herbolzheimer. Und das war nur ein kurzer Auszug…wer diese Folge verpasst ist selbst schuld!

Viel Spass beim Hören!

Carlos Albrecht - Der Tonmeister Mikrofonierung von Instrumenten

Carlos Albrecht - Der Tonmeister Mikrofonierung von Instrumenten

Mikrofonierung mit Carlos Albrecht, Autor von „Der Tonmeister“, drei Grammy-Nominierungen #77

Es ist ohne Zweifel eine aussergewöhnliche Folge geworden, aufschlussreich, spannend – eine Folge, die Du nicht missen solltest. Unser Interviewgast Carlos Albrecht ist nicht nur emeritierter Professor der Hochschule für Musik in Detmold im Bereich Musikübertragung, sondern kann auf einige fantastische Arbeiten in der Musikbranche zurückblicken.

So zeichnet er unter anderem verantwortlich für die begehrten Direktschnitte der Firma Jeton und hat im April dieses Jahres das Buch „Der Tonmeister – Mikrofonierung akustischer Instrumente in der Popmusik, Live- und Studiosetups“ veröffentlicht. Eine Stunde lang spricht er mit mir über das Buch, die Mikrofonierung von Instrumenten sowie seine Arbeit.

Hier sind einige Punkte, die in dieser Folge des Podcasts mit Carlos Albrecht zur Sprache kommen:

  • Wie wichtig ist es als Tonmeister oder Tonschaffender, ein Instrument zu beherrschen?
  • Welche Bedeutung hat der VDT (Verein Deutscher Tonmeister) für eine Karriere als Tonschaffender?
  • Gibt es tatsächlich keine Probleme mit Arbeitsstellen in der Musikbranche?
  • Wie steht es um die privaten Ausbildungsstätten, wo eine einjährige Ausbildung richtig Geld kostet?
  • Warum ist eine Big Band die „Königsklasse, die man vor dem Mikrofon hat“?
  • Der Tonmeister als Psychologe: Wie viel Einfühlungsvermögen und psychologisches Geschick?
  • Wie wichtig ist das verwendete Musik Equipment, vorrangig Mikrofone, Vorverstärker, etc.?

Natürlich ist das noch lange nicht alles, das wir besprochen haben. In einer Stunde Podcast ist eine Menge Zeit für weitere Tipps, Tricks und Anekdoten rund um Carlos Albrecht’s Leben und Arbeit, die Musikproduktion und auch die Mikrofonierung von Instrumenten.

Wer noch weitere Informationen zum Buch unseres Interviewgastes möchte, kann sich diese Rezension durchlesen: Der Tonmeister von Carlos Albrecht

Wie immer sind wir bei delamar sehr dankbar über ein kurzes Feedback in den Kommentaren oder ein einfaches „Danke!“. Viel Spass beim Hören dieses zweiten Summer Specials und nicht vergessen: Die nächste Live-Sendung in voller Besetzung kommt schon am 06. September 2010.

Antworten

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

6 Kommentare

bei “Mikrofonierung mit Carlos Albrecht, Autor von „Der Tonmeister“, drei Grammy-Nominierungen #77

  1. Manfred Aug 10, 2010

    Nicht..?!

  2. Phunkateer Aug 11, 2010

    Als ich das Thema gelesen hatte dachte ich mir zuerst „Nix für mich.“ – weil ich quasi nie irgendwas mit dem Mikrofon abnehme (mein Instrument=Laptop).
    Es war trotzdem sehr schön, so einem alten Hasen zuzuhören – besonders wenn er so cool und entspannt ist wie der Herr Albrecht. Und es gab hier mehr Allgemeines zu lernen als speziell etwas über Mikrofonierung: Networking ist wichtig, Performance i.d.R. wichtiger als Technik, Stimmung ist wichtig, usw.

    Ich muss delamar mal wieder richtig loben. Diesmal für Eure Bandbreite! Vom HipHop-Beat-Producer bis zum Althasen-Big-Band-Aufnehmer – alles dabei an hochwertigen Gästen!

    Ich bin schon gespannt auf die nächsten Sommer-Specials. Wie schonmal gesagt bereichern die Gäste den Podcast wahnsinnig!

    Solltet Ihr irgendwann mal Robot Koch als Gast haben, mache ich nen Freudentanz und schicks Euch als Video!

    Liebe Grüße,
    Phunkateer

  3. Jakob Siegler Aug 12, 2010

    Wirklich guter Podcast.
    Das Arbeitsumfeld und die Möglichkeiten, die Carlos Albrecht bisher hatte und immer noch hat, sind wirklich beneidenswert.
    Wenn man allerdings die Zahl der engagierten Tontechniker (diejenigen mit großer Eigeninitiative) gegen die Ausbildungschancen in der Branche aufrechnet (wie war das, 8 Stellen in Detmold?), bleibt tatsächlich unterm Strich nur übrig, was der Herr Albrecht sagt: Es wird einem nichts geschenkt.
    Ich fand noch sehr interessant, was zur Struktur des Buches und zum VDT gesagt wurde. Werd mich da mal auf der Internetseite umschauen.

  4. Mike Nickel Aug 24, 2010

    Sehr spannender und unterhaltsamer Podcast. Werd jetzt öfters mal reinhören.

© delamar.FM