Bei delamar Guitar geht es heute um Mikrofone – und längst nicht nur solche für Combo-Gitarren- und Bassverstärker bzw. Cabinets. So sprechen die Moderatoren über ihre Ansprüche an ein Mikrofon und Erfahrungen mit bestimmten Modellen in den verschiedensten Recording-Szenarien.

delamar Guitar #136 – Mikrofone & Co

Thom steigt damit ein, dass ein Großmembran-Kondensatormikrofon wohl die beste Wahl ist, wenn es heißt »Ich will Stimme + X aufnehmen«. Karsten bestätigt das und nennt eins seiner Lieblingsmodelle, das ihn noch nie enttäuscht hat.

Richtcharakteristika, Pad-Schalter, Filter, Nahbesprechungseffekt und Raumakustik kommen zur Sprache. Markus empfiehlt hier ein Mikrofon, das auf so ziemlich alles vorbereitet ist, da es sämtliche gängigen Features und weit mehr als nur eine Richtcharakteristik bietet.

Viele weitere Mikros werden besprochen, von Klassikern über moderne Klassiker bis hin zu Neuheiten der letzten Jahre, die möglicherweise unter dem Radar von vielen einigen delamari fliegen.

Welches Mikrofon kannst Du aus eigener Erfahrung für welchen Anwendungszweck empfehlen? Gespannt: dein Team von delamar Guitar.

Antworten

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

2 Kommentare

bei “Mikrofone & Co. – DG136

  1. Guido Laub Dez 5, 2016

    @Henry: …ach wenn wir noch ganz andere Kanäle haben um uns unterhalten zu können, wähle ich mit Absicht diesen hier…ein weiteres Mic das, wie ich finde, Erwähnung finden sollte und mit dem ich im LowBudget Bereich bereits richtig gute Erfahrung gemacht habe, ist das „Spark“ von Blue. Kostet keine 200€ und das hört man dem Mic echt nicht an…mein Tip des Tages ;)

  2. Guido Laub Dez 5, 2016

    Hier noch mal der Link und bei Thomann für z.Zt. 139€ https://www.thomann.de/de/blue_spark.htm?ref=search_rslt_spark_257274_1

© delamar.FM