Fit fürs Musikerleben #288

21. Oktober 2014

Welchen Einfluss die Fitness – ob körperlich oder geistig – auf das Musikerleben haben kann, ist Thema dieser Folge beim delamar Podcast. Wie Du dich am besten auf die Bühne und das Touren generell vorbereitest, welche Grundsätze Du dir zueigen machen kannst und vieles mehr steht diesmal auf dem Programm. Tune in – direkt im Browser anhören oder herunterladen…

Podcast #288 – Fit fürs Musikerleben

Nicht wenige Musiker sind geneigt, das Leben in vollen Zügen zu genießen – das geht nicht selten mit Ausschweifungen einher, die im Falle populärer Bands gerne in den schillerndsten Farben beschrieben werden. Darum soll es in dieser Episode aber nicht gehen, sondern um das, was Du tun kannst, um fit zu sein und fit zu bleiben. Wir besprechen sowohl die körperliche als auch die seelische Verfassung als Basis für ein erfolgreiches und erfülltes Musikerleben.

Kein Geheimnis: Gesund essen und Sport treiben sind längst keine Garantie, aber in der Regel schon mal die halbe Miete. Wie erwähnt, sprechen wir auch über das mentale Wohlbefinden und beschließen diese Ausführungen mit einem Aphorismus von Platon: Die ständige Sorge um die Gesundheit ist auch eine Krankheit.

P.S.: Das von Carlos eingangs besprochene Band Recording Special auf delamar.de ist noch nicht ganz fertig…morgen oder am Donnerstag dürfte es aber soweit sein. :)

Antworten

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

Ein Kommentar

bei “Fit fürs Musikerleben #288

  1. Alex 28 Okt 27, 2014

    Fitness und Erfolg?

    Na ja meine körperliche Fitness ist alles andere als gut und ich schleppe einiges mehr mit.
    Denn noch, führe ich erfolgreich eine Dienstleistungsgruppe die unter anderem Musikveranstaltungen durchführt.

    Was aber, finde ich ungemein wichtig ist. Auch angesprochen wurde, ist einfach einmal die Birne abzuschalten und sich Ruhezeiten zu gönnen. Ich persönlich kann das sehr gut beim Wandern.

© delamar.FM