Cubase 8 und Software-Updates #295

9. Dezember 2014

Heute geht es um die neue Version des Veterans in Sachen DAW-Software – Cubase 8. Da passt es ganz gut, dass wir uns als weiteres Thema herausgesucht haben, wann und wie man Updates für Musikprogramme installieren sollte. Lausche der 295. Episode im delamar Podcast, um unsere Erfahrungen mit Version ».0.0« und mit der Aktualisierung von Programmen allgemein zu hören.

Podcast #295 – Cubase 8 und Software-Updates

Aktuell ist die neueste Version von Cubase veröffentlicht worden und schon haben wir uns etliche Stunden in Klausur begeben, um einen Intensivtest der DAW-Software zu verfassen – bei Bedarf kannst Du dir unter dem folgenden Link unseren Cubase 8 Pro Testbericht zu Gemüte führen. In dieser Podcast-Episode sprechen wir über die neuen Features und unsere Erfahrungen mit dem Programm in achter Generation.

Weiterhin sind Updates generell das Thema der heutigen Sendung. So komplexe (Musik-)Software auf den neuesten Stand zu hieven, wenn sie erst frisch veröffentlicht wurde und man sich womöglich gerade im Produktionsprozess befindet…heikel, heikel.

Antworten

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

13 Kommentare

bei “Cubase 8 und Software-Updates #295

  1. Slashgad Dez 10, 2014

    Hi!
    Ja – cooles UPDATE – muss ich irgendwann haben!

    kurze Ergänzung zum GROOVE AGENT: Der GROOVE AGENT 4SE kam mit Version 7.5 dazu, soweit ich weiß. Jetzt habe sie ihm noch einen ACOUSTIC DRUMMER spendiert, so das er sich etwas der Vollversion annähert. Und die konkuriet ja durchaus mit so Programmen wie EZ-DRUMMER oder ADDICTIVE DRUMS. Also ein weiterer Pluspunkt für das UPDATE.

    LG Slashgad

  2. Also `Tschuldigung.
    Wer mitten in einer Produktion updatet.. so groß kann doch kein Brett sein, das man sich an die Birne klatschen kann !!!

  3. Maurice Dez 11, 2014

    Gibt es dann auch bald Folgen zu ähnlichen Updates der Konkurrenz? Matthias benutzt ja Pro Tools, Maria wenn ich mich richtig erinnere Sonar.

    Und was es nicht alles gibt…

    So hat die Folge irgendwie einen bitteren Beigeschmack.

    • Carlos Dez 11, 2014

      Hallo Maurice,
      wir haben schon in etlichen Folgen über Pro Tools, Sonar & Ableton gesprochen…nur mal so am Rande :)

    • Matthias Müller Dez 11, 2014

      Oh ok,
      war mir nicht bewusst, daß es so einseitig rüberkam! Aber gut, daß Thema was wir uns gestellt hatten war natürlich die Neuerungen von Cubase. Das man da jetzt nicht das Fass mit dem gro0en DAW-Vergleich aufmacht ist ja klar. Ich bilde mir aber ein Pro Tools und Logic auf jeden Fall als Alternativen genannt zu haben.
      Und wer, wenn nicht ich, hat großen Bock ne Sendung über ein kommendes Update von Pro Tools zu machen. Allerdings müssen die Neuerungen auch mindestens für ne halbe Stunde Sendezeit reichen…… ;-) (kleiner Spass)

      • Maurice Dez 12, 2014

        Hi,

        klar besitzt eine Folge über eine neue Version Cubase den Fokus auf Cubase. Das ist wohl gänzlich normal. Und natürlich sprecht ihr in anderen Folgen auch über andere DAWs, bzw. erwähnt welche es gibt.

        Ich war lediglich verwundert, dass es halt jetzt eine Cubase fokussierte Folge gab, was auch nicht schlecht ist, insofern andere Produkte halt die gleiche Aufmerksamkeit durch dedizierte Folgen erhalten.

        Vielleicht wirkte es jetzt auch nur so stark, weil ihr den Delamar Link zu den Updates auch überall mehrfach rausgehauen habt auf den sozialen Medien. Irgendwie wirkt das Thema deutlich präsenter als andere. Mag aber auch meine subjektive Meinung sein. Wenn es niemandem sonst auffällt, liege ich wohl falsch.

    • nevian Dez 14, 2014

      naja… wieso bitterer Beigeschmack, Maurice?

      Ich finde es zwar durchaus legitim, mehr Infos über bzw. mehr Focus auf andere Sequenzer einzufordern, schließlich hätte jeder gern mehr Infos zu SEINEM Liebling! ;)

      Doch halte ich es für etwas überzogen, unterschwellig eine Art „Befangenheit“ oder gar „wirtwchaftliche Verstrickung“ bzgl. Steinberg-Produkten zu unterstellen – so zumindest kommt Deine Kritik bei mir rüber, auch wenn sie vielleicht einen konstruktiven Kern enthalten mag. :)

      Zumindest sollte man insbesondere bei DIESEM Update eines bedenken: Das ist mal wirklich ein echt fettes Release von Steinberg! Und die Folge genießt daher auch sicherlich ihre Berechtigung, zumal Cubase immer noch eines der beliebtesten Sequenzerprogramme ist.

      just my 2 cents ;-)

    • Matthias Müller Dez 14, 2014

      Ich glaube, was Maurice aufgefallen ist, daß sich der Podcast eigentlich von dem tagesaktuellen Media-Hype der Hersteller entfernt hat und wir schon lang nicht mehr über konkrete Programme gesprochen haben. Das heißt aber nicht, daß wir das grundsätzlich ausschließen, sondern daß es sich in letzter Zeit nicht ergeben hat.
      Du kannst dir aber gewiss sein, im Podcast kommen nur Themen vor, auf die wir Moderatoren Bock haben und von denen wir denken, daß es die delamaris auch interessiert. Und das neue Cubase scheint echt ganz spannend zu sein……!

  4. nevian Dez 11, 2014

    Habt Ihr etwa den PLUGIN-MANAGER vergessen??? :D

    oder hab ich was nicht mitgekriegt ^^ :O

    • Matthias Müller Dez 11, 2014

      Glaube Carlos hatte es erwähnt – ist aber dann im Schnitt rausgefallen. Danke fürs das aufmerksame Zuhören… :-)

      • nevian Dez 14, 2014

        Ok xD Für Updates dieses Umfangs müsst Ihr wohl demnächst etwas Zeitzugabe einplanen, Viertelstündchen oder so :-)
        (Doch dann beschweren sich womöglich noch die Logic User… ^^)

  5. Slashgad Dez 12, 2014

    Vielleicht haben die anderen DAWs in letzter Zeit auch keine so nennenswertes Updates rausgebracht (z.B. REASON oder LOGIC, wo sich eh wenig tut). Da finde ich so eine detaillierte Info natürlich schon auch berechtigt und gut.
    Aber als langjähriger CUBASE User bin ich da sicher nicht unparteiisch.

© delamar.FM