Professionelle Gitarrenausbildung II – DG017

15. Juni 2013

Im zweiten Teil zum Thema »Professionelle Gitarrenausbildung« berichtet Philip Smaczny von seinen Erfahrungen an der Academy of Contemporary Music in London. Die Fortsetzung des Gesprächs mit einem professionell ausgebildeten Gitarristen solltest Du dir nicht entgehen lassen.

Viel Spaß!

delamar Guitar #017 – Professionelle Gitarrenausbildung II

Die Ausbildung zum Profimusiker, in unserem Fall zu einem professionellen Gitarristen, ist ein großer Traum vieler junger Musikerinnen und Musiker. Deshalb war es für uns selbstverständlich, dass wir das Thema bei delamar Guitar sehr gründlich beleuchten. Wir Moderatoren sind kundig im Umgang mit unseren Instrumenten, verfügen allerdings nicht über eine professionelle Ausbildung. So haben wir uns fachkundige Verstärkung zur Behandlung dieses Themas eingeladen. Philip Smaczny hat sich an der Academy of Contemporary Music in London zu einem professionellen Gitarristen ausbilden lassen.

Philip erklärt den Aufbau des Musikstudiums, die Inhalte des Lehrplans und berichtet über sein Wissen um das, was Du anschließend mit diesem Abschluss anstellen kannst. Dabei fördert er sehr viel Überraschendes zutage – Zusammenhänge, die Du im ersten Moment wohl nicht mit einem solchen Studium verbunden hättest, und Aspekte, die bei den Überlegungen zur Aufnahme einer professionellen Ausbildung gerne mal außer Acht gelassen werden.

  • Wie finde ich eine geeignete Ausbildungsstätte?
  • Die Academy of Contemporary Music
  • Der Lehrplan eines Gitarrenstudiums
  • Wirtschaftliche und wissenschaftliche Bildung im Rahmen des Studiums
  • Das zweite, dritte, […] Standbein
  • Risiken einer professionellen Musikausbildung
  • Professionelle Ausbildung ist kein Karrieregarant

Wenn Du Philip und seine Musik näher kennenlernen möchtest, dann besuche doch mal die Homepage seiner Band »Dead Profession«. Da Philip sich bereit erklärt hat, uns noch einmal zur Verfügung zu stehen, kannst Du ihm und uns Deine Fragen stellen, indem Du hier unter dem Artikel einen Kommentar hinterlässt. Stay tuned & ROCK ON!

Antworten

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

© delamar.FM