Motivation & Schreibblockade #126

19. Juli 2011

Heute geht es darum, wie Du deine Motivation hochhalten kannst – auch wenn es mal durch ein Tal geht oder der Himmel voller Wolken ist. Und in diesem Kontext müssen wir natürlich auch über das Thema Schreibblockade bei Musikern sprechen, das uns alle schon einmal heimgesucht hat. Viel Spass beim Hören!

Tipps zu Motivation & Schreibblockade #126

Die Ankündigung zum aktuellen Podcast hat etwas polemisiert. Viele Hörer und delamari haben verstanden, dass heute Schluss sei. Ganz so ist das natürlich nicht – der Titel war natürlich so gewählt, dass er die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Im eigentlichen Text der Ankündigung stand aber bereits die Auflösung, die vielleicht nicht jeden erreicht hatte. Wir bitten um Entschuldigung dafür.

Natürlich geht es weiter mit dem delamar Podcast für Musiker und Musikbegeisterte – irgendwer muss in dieser Branche ja den Mut haben, Tacheles zu reden. Und so haben wir auch heute eine fantastische Sendung für dich zusammengestellt mit einem hervorragenden Team an Moderatoren.

Das Thema heute ist die Motivation für Musiker. Jeder kennt das ja sicherlich aus seiner eigenen Arbeit, dass es nicht nur Sonnentage gibt. Es gibt auch mal Regen und wolkenverhangene Tage, die die Lust an der Arbeit irgendwie aufzusaugen scheinen. Wie Du damit umgehen kannst, warum es nach dem Regen immer wieder Sonne gibt und wie dir das Konstrukt „Thinking out of the box“ helfen kann, darum geht es in diesen 60 Minuten des delamar Podcasts.

Ein weiteres Thema, das manchmal eng mit der eigenen Motivation verknüpft scheint ist die Schreibblockade. Das Blatt ist weiss und leer. Und trotz allem Nachdenken und Grübeln will und will es sich nicht füllen. Auch hier gibt es einige einfache Tricks, die Du in dieser Show von uns verraten bekommst.

 

Song der Woche

Die Musik zum Song der Woche kommt heute von einem unserer treuesten Hörer – Tuarik Buanzur. Er veröffentlicht sein neues Album am kommenden Donnerstag und hat uns schon einmal mit einer kleinen Kostprobe versorgt. Du kannst mehr zu Tuarik und seiner Musik auf www.forseti-band.de erfahren. Viel Spass!

 

delamar Hörerfrage

In der heutigen Hörerfrage geht es um das Thema der Stapelverarbeitung in der Audiobearbeitung. Wie kannst Du repetitive Arbeiten mit einem Programm auslagern und deine Zeit sinnvoller und kreativer verbringen?

Dazu haben wir natürlich einen Kontrapunkt für dich vorbereitet, der thematisch angelehnt ist.

Es ist eine wirklich spannende Sendung geworden, die Du am besten jetzt gleich hören solltest. Viel Spass beim Hören!

Antworten

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

Ein Kommentar

bei “Motivation & Schreibblockade #126

  1. Thomas "thommytulpe" Nimmesgern Jul 21, 2011

    Hallo!

    Untenstehende Antwort hab‘ ich schon unter die Ankündigung als Kommentar geschrieben – ich setze sie nochmal hierher, damit die Hörer des Podcasts sie ebenso sehen.

    ******

    Die Hörerfrage beschäfigte sich ja damit, wie man sich wiederholende Aufgaben dem Computer übertragen kann, ohne sie selbst von Hand erledigen zu müssen – als Beispiel war das Aufnehmen und Abspeichern von Hardware-Sequenzern genannt.

    Zufällig bin ich heute auf “Actions 1.1.5″ gestoßen, das -vielleicht- weiterhelfen kann.
    Actions ist ein Java-Programm, mit dem man sich wiederholende Abläufe (die namensgebenden “Actions”) zusammenfassen und mit einem Mausklick abrufen kann. Dazu müsse man nicht unbedingt ein erfahrener Programmierer sein, sagt zumindest die Beschreibung – für den Anfang kann man auch aus vorgefertigten “Actions” die passenden auswählen und diese als ein Projekt speichern (dieses Projekt, “Workflow” genannt, kann man dann später abrufen; so wird alle “Actions” automatisch in ihrer gespeicherten Reihenfolge abgerufen).
    Kurzum: Das ist sowas wie eine Makroverwaltung.

    Vielleicht hilft das ja bei der Hörerfrage. Ich selber hab’ dieses Programm nicht benutzt, nur davon gelesen – ich kann also nicht viel dazu berichten, außer dem, was ich dazu gelesen habe.

    Dieses Java-Programm gibt es auf app.jbbres.com/actions/.

© delamar.FM