Die Künstlersozialkasse – Teil II #273

8. Juli 2014

Hier ist der zweite Teil unserer Doppelfolge zur KSK, der Künstlersozialkasse. Wieder ist Joachim Griebe unser Gast, der sich als Betreiber des KSK-Forums bestens mit der Materie auskennt. Wir sprechen über das Spannungsfeld zwischen künstlerischer Freiheit und Auftragsarbeit, die Beziehung der KSK mit der Politik und vieles mehr. Beste Erkenntnisse:

Podcast #273 – Die Künstlersozialkasse – Teil II

In dieser Episode des delamar Podcast, die eine Fortsetzung der vorvorletzten Folge namens »KSK – die Künstlersozialkasse #270« darstellt, geht es nahtlos weiter mit allem rund um die KSK. Etwa um Remixe und die Entscheidung, was künstlerisch frei und was eher stur nach Auftrag geschaffen wird. So werden beispielsweise Tonmeister große Schwierigkeiten haben, Mitglied der KSK zu werden. Im Anschluss betrachten wir die Möglichkeit, Widerspruch einzulegen und weitere Maßnahmen zu ergreifen, falls man nicht sofort in die Künstlersozialkasse aufgenommen wird.

Generell ist es Joachim ein Anliegen, dass alle, die sich mit der KSK auskennen, diese Informationen auch weitertragen. Was Du neben seiner Betrachtung der gegenwärtigen Beziehung zwischen Politik und KSK sonst noch erfahren kannst, hörst Du dir am besten gleich an – oder später über die heruntergeladene MP3-Datei. Viel Spaß!

Antworten

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

© delamar.FM