FAQ Homerecording (Liebe delamar-Redaktion) #175

26. Juni 2012

Die Dauerbrenner in Sachen Fragen zu Homerecording sind es, weil wir sie nicht häufig genug aufgreifen und in Detail erklären. Daher besprechen wir in dieser Folge die typischen Fragestellungen rund um Homerecording, Produzieren und Musikmachen. Dazu haben wir noch einige Fragen aus dem Publikum besprochen und eine Menge Spaß gehabt…

Ich wünsche dir beste Unterhaltung beim Hören!

Fragen zu Homerecording (liebe delamar-Redaktion…)

Nein, heute werde ich mal keine Anhaltspunkte darüber geben, welche Fragen in der Show besprochen wurden. Nur so viel sei verraten: Es sind tatsächlich die Fragen, die wir sehr häufig online oder offline gestellt bekommen. Manchmal von Einsteigern, bisweilen aber auch von Fortgeschrittenen und gestandenen Produzenten. Die Aufzeichnung selbst hat gestern mit etwa 75 delamari stattgefunden, die sich rege wie selten an der Show beteiligt haben und gegen Ende auch die Chance nutzten, ihre eigenen Probleme zu schildern.

Wir haben zudem den Gewinner des letzten Plugins (Analog In The Box W735 Equalizer) bekannt gegeben und ein weiteres Gewinnspiel ins Leben gerufen. Wie und was Du gewinnen kannst, erfährst Du natürlich direkt in der Sendung.

Ich wünsche dir dann beste Unterhaltung beim Hören der 175. Folge des delamar Podcasts für Musiker und Musikbegeisterte. Wir freuen uns über deinen Kommentar zu dieser Show, Anregungen für kommende Sendungen und natürlich auch deine Rezension auf iTunes.

Antworten

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

11 Kommentare

bei “FAQ Homerecording (Liebe delamar-Redaktion) #175

  1. Tonstudio0815 Jun 27, 2012

    Hallo Delamar-Team,

    also mein Wunschthema wäre „Effekte auf der Bühne“. Also z.B. Harwarde vs. Software, Must-Have-Fx, mitschneiden eines Live-Kionzerts per Multi-Track-Recorder (Hardware vs. Software) und natürlich Tipps und Tricks!

    MfG

  2. Alexander Becker Jun 27, 2012

    Hallo an alle Musifyer delamari.

    Als erstes… wieder mal ein sehr gelungener Podcäääst.

    Ich würde mir mal einen Podcast über Postproduktion wünschen. (Bearbeitung in der DAW und (bwz.) Marketing in diesem Bereich) Wie sollten die ersten schritte sein (vorrausgesetzt die Musik ist fertig und ist auch nicht schlecht). Gibt es da Ansprechpartner, die nach solchen Postproduktion-Musik (suchen) bzw. interessiert sind? Würde mich sehr interessieren.

  3. lou-g Jun 27, 2012

    Hallo liebe Delamari!

    Danke für den guten Pod.

    Da Audio und Video immer mehr zusammenrücken, wäre mein Wunschthema „Video auf der Musikbühne“. Wie sieht die zukünftige Bühnenshow aus? Wird schön der kleine Alleinunterhalter Video und lichteffekte selber ansteuern?

  4. Jackbass Jun 27, 2012

    Hallo Carlos und Jens, zu Euerem Disput zum Thema Stratocater noch diese witzige Episode, damit Ihr Euch weiter Saures geben könnt: Angus Young sagte mal in einem Interview auf die Frage, ob er auch Fender-Gitarren besitze: „Yea, I think my brother maybe once got a Fender but I think he made an ashtray out of it …“

  5. Jürgen Bromant Jun 28, 2012

    Ich glaube wird sollten Carlos und Jackbass mal ein paar Jimi Hendrix oder Stevie Ray Vaughan Alben schenken, damit sie den Sound der Strat richtig kennenlernen. ;-) Ich spiele übrigens Stratocaster UND Les Paul – einfach weil ich beide mag.

  6. Ich würde ganz gerne einen Faden aufnehmen, den Ihr im aktuellen Pod diskutiert habt: Songs Nachproduzieren bzw. das Erstellen einer Coverversion oder eines Backingtracks. Ich kann mir vorstellen, dass dieses Vorhaben bei vielen meist bereits an der Auswahl der entsprechenden vst’s scheitert und daran, dass man nicht alle Melodieläufe oder maskierten Passagen heraushören kann. Wie würdet Ihr an die Sache herangehen, wenn es eine Auftragsarbeit wäre ? Welche Tools würdet Ihr benutzen wenn Ihr auf Euch alleine gestellt wäret ? Welche Software – Synth würdet Ihr für welche Musikstile / Epochen empfehlen ? Wie findet man spezielle Sounds, die man zwar in Originalversionen hören, aber keinem spezifischen Instrument zuordnen kann ?

    Vielleicht könntet Ihr zu dem Thema einen Pod (bestenfalls inklusive Workshop )für alle Delamaris machen, der die einzelnen Steps vom Programming bis zum Mix begleitet. Klar dürfte das dann wg. Urheberrecht kein aktueller Song aus den Charts sein

  7. Hier eine kleine Aussprachehilfe:
    http://oald8.oxfordlearnersdictionaries.com/dictionary/podcast

    Nichts zu danken! Gern geschehn! :-)

  8. Jackbass Jul 1, 2012

    @ Joe: Ich finde das eine sehr gute Idee. Ein Pod über das Nachproduziere von Songs, die Herangehensweise, das Handwerkliche, etc. würde mich auch sehr interessieren. Ich hab schon ab und an mal so was versucht und jeweils mit einem Midi File begonnen und dann nach und nach die Instrumente ausgewechselt. Kreativ ist das nicht unbedingt, aber ich fands interessant. Es gibt sicher noch weit bessere Wege…
    @ Jürgen Bromant: Das mit Fender war nicht ernst gemeint, ich fand nur die Story so witzig und es hat zu Jens und Carlos Disput gepasst. Ich spiele selber eine Tele und als Bassist einen Jazzbass.

  9. Liebes Delamar Team

    Ich (32) spiele eine Strat, ist das normal in meinem Alter? ;)

    P.S. Toller Podcast weiter so!

  10. Hallo Carlos und Team
    Heute im Auto nochmals letzten Pod gehört und sofort in Musikerladen meines Vertrauens vorstellig geworden … und mir mal eben 5 eKlampfen (Strat) + Westernklampfen zeigen lassen und alle ausprobiert, so motiviert war ich ;) !!
    Also lange Rede, kurze Saite! Der Pod war wie immer Top.

    Betreffs Gewinnspielt + Thema fürn neuen Pod!
    TIP 1.
    „Wie bekomme ich raus, ob die von mir optimal eingestellte Lautstärke meines Tracks, die tatsächliche opt. Lautstärke für die Veröffentlichung ist?“
    Warum: Ich habe bei mir verschiedene Track gemastert und bin immer unter -5,8 geblieben (lt Pod) …. mein Label meinte aber nun, dass dies zu leise sei!?

    TIP 2.
    Ist es ratsam, geschickt oder nur dumm, seine Tracks zum Verkauf, parallel auch inkl. Video bei YT und Co bereit zustellen?

    TIP 3.
    Braucht ein Musiktrack immer ein Video?

    BG und weiter so
    Frank

  11. Ben Blutzukker Jul 4, 2012

    Der Jens kennt die Band „Schweisser“. Yay!

© delamar.FM