Fettere Bässe beim Homerecording #68

8. Juni 2010

Heute darf ich eine besonders spannende Show ankündigen, in der wir die meiste Zeit über das Thema „Fettere Bässe“ sprechen. Wir verraten dir eine Menge Tipps & Tricks zur Produktion von Bass, dem Recording und was Du beim Abmischen deines Songs noch herausholen kannst. In der News-Sektion scheinen wir nun definitiv im Sommerloch angekommen – zumindest ist da nicht viel passiert.

Bei den delamar Hörerfragen haben wir heute drei überaus interessante Fragen: Wie sieht der Homerecording Computer aus? Wie nehme ich eine akustische Schülerband am besten auf? Und: Wie lange sollte ich an meinen Musikstücken sitzen?

Viel Spass beim Hören!

Fettere Bässe beim Homerecording #68

Zusammen mit Gast Andreas Zeitler aka Zettt haben wir uns heute dem Thema Bass gewidmet. Bei der gestrigen Live-Aufzeichnung haben sich wieder eine Menge delamari eingefunden, die gute Fragen in die Diskussion eingeworfen haben. Vielen Dank an alle, die den Weg zu uns gefunden haben und für uns die Aufzeichnung so spannend machen.

Wie im heutigen Podcast angekündigt, werden wir voraussichtlich in zwei Wochen wieder einen Song aus der aktuellen Top 10 analysieren. Zur Auswahl stehen heute „Unheilig – Geboren um zu leben“, „Taio Cruz feat. Ludacris – Break Your Heart“ oder „Mehrzad Marashi – Don’t Believe“. Du kannst in den Kommentaren deinen Favoriten reinschreiben.

Hier sind die Themen der heutigen Sendung:

 

Sündiges Spanien der illegalen Downloads

Niemand geringeres als die spanisches Musikindustrie hat in einer Studie herausfinden wollen, dass fast 96% aller (Achtung, O-Ton Musikmarkt) „online erworbenen Musik illegal heruntergeladen wird“ – ?!?
Erworben? Illegal? Wir sprechen am Rand über die aktuelle Studie…

 

Fetter Bass – Fettere Bässe im Homerecording

Das angekündigte Thema für diese Woche war die Musikproduktion von Bass im Homerecording. Obwohl wir uns eigentlich vorgenommen hatten, das Producing von Bass für Einsteiger bis Fortgeschrittene zu besprechen, werden sich eher Fortgeschrittene und darüber angesprochen fühlen. Es ist ein sehr technischer Podcast geworden mit fantastischen Tipps.

Mein Tipp an alle Einsteiger ist, sich die entsprechenden Themen auf delamar durchzulesen, da sie dort ausführlicher und auch für Einsteiger verständlich aufbereitet worden sind.

Fetter Bass – 7 Tipps für durchsetzungsfähige Bässe

 

Tipp der Woche

Im Tipp der Woche gibt es heute den Verweis auf eine Sendung des Mac-Podcasts „Digitales Grundrauschen“, in der die Zukunft der Mac OS X Plattform besprochen wurde.

 

Song der Woche

Ward21 & Soulforce & Grodio – The Power (Grodio Remix) von unserem Hörer „Phunkateer“ – soundcloud.com/grodio

 

delamar Hörerfragen

In den heutigen Hörerfragen geht es um ganz unterschiedliche Aspekte für Musiker. Zum einen versuchen wir zu klären, wie ein Homerecording Computer aufgebaut sein kann und welches unsere Empfehlung für die Hardware ist. Dann besprechen wir das Recording einer Schülerband, die hauptsächlich akustische Instrumente spielt und wie man die acht verfügbaren Spuren am sinnvollsten einsetzen kann.

Im letzen Teil dann diskutieren wir über die Zeit, die in eine Musikproduktion einfliessen kann und sollte.

Ganz besonders haben wir uns in dieser Folge darüber gefreut, dass wir gleich zwei Fragen via MP3 zugesandt bekommen haben. Wie schon immer angekündigt, werden Fragen, die von delamari als MP3 eingeschickt werden, immer bevorzugt behandelt. Also, wenn Du eine Frage zu Homerecording, Musikbusiness, Recording oder Musikproduktion auf dem Herzen hast und sie dringend beantwortet haben möchtest, dann sende uns einfach ein MP3.

 

Gut, was soll ich sagen? Es war eine spannende Sendung mit kontroversen Meinungen, einhelligen Tipps und einer geballten Ladung Informationen für Musiker und Produzenten, die sich sehen lassen kann.

Wir freuen uns schon auf kommende Woche und bis dahin wünsche ich viel Spass beim Hören der Episode 68 des delamar Podcasts für Musiker und Musikbegeisterte.

Antworten

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

4 Kommentare

bei “Fettere Bässe beim Homerecording #68

  1. Jakob Siegler Jun 8, 2010

    Einen Song nachzuproduzieren, das klingt wahrlich interessant. Muss ich mal ausprobieren. Danke für den Tipp!
    Übrigens: In der aktuellen „Soundcheck“ (06/10) gibt es ein Special zum Thema Akustik-Abnahme. Ansich ähnelt das Cajon ja einer Kombination aus Bassdrum und Snare. Somit kann das Schallloch mit nem „Bass-Ei“ und die Front mit nem SM57 abgenommen werden. Bin selbst noch nicht dazu gekommen, dies auszuprobieren, aber die Beschreibung klingt vernünftig.
    Vom Klangcharakter finde ich persönlich Bass-Cajons sehr spannend. Die Holzkisten sind etwas größer und haben dementsprechend mehr Bass-Anteil.
    Toller Podcast.

  2. Phunkateer Jun 9, 2010

    Nochmal herzlichen Dank für’s Featuren einer meiner Remixe!

  3. cutoff Jun 13, 2010

    Klasse Podcast!!!!

© delamar.FM