Endlich wieder Thoms Studiotalk auf delamar.FM! Dieser Podcast rund um die Audio- und Musikproduktion im Home-, Projekt- und Tonstudio hat ÜberlĂ€nge. Mehr als eine Stunde und fĂŒnfundvierzig Minuten sprechen die Moderatoren ĂŒber das Equipment, das zum Aufbau eines Studios minimal bis optional benötigt wird. In Folge I geht es zunĂ€chst vor allem um die Basics, wenn Du dein Homestudio einrichten willst. Viel Spaß!

Aufbau eines Studios I
delamar Studiotalk #003

Von der absoluten Minimalausstattung – einem Smartphone oder Tablet – bis hin zur VollbestĂŒckung fĂŒr die wichtigsten Dinge beleuchten wir die Basics, die fĂŒr den Aufbau eines Studios nötig ist. Die folgenden Bereiche haben wir uns vorgeknöpft, um gesondert darauf einzugehen, gibt es doch je nach Szenario unterschiedliche Anforderungen:

Aufbau eines Studios fĂŒr …

  • Demo & Komposition
  • Homerecording
  • Professionelles Recording
  • Broadcast
  • Mastering

… mit diesen Basics

Wir beginnen mit dem Sinn und Unsinn der (Mehrspur-)Aufnahme per MobilgerĂ€t. Weiter geht es mit einer Betrachtung der etablierten Betriebssysteme fĂŒr stationĂ€re Rechner bzw. Laptops – Windows, Mac OS und Linux. Dann runden wir unsere Betrachtung des Computers mit einer EinschĂ€tzung der benötigten Hardware fĂŒr unterschiedliche AnsprĂŒche ab.

Nathlos geht es ĂŒber zum Audio Interface bzw. zur Soundkarte – einem essentiellen GerĂ€t zur Aufnahme, wenn es nicht nur um Signale kleiner Headset-Mikrofone via Miniklinke geht. Kopfhörer zum Abhören von Mischungen oder Playback bzw. sich selbst beim Recording sind der nĂ€chste Schritt. Lautsprecher und Akustikelemente sind eigentlich unverzichtbar – das Abmischen ĂŒber Kopfhörer allein ist nach wie vor nicht zu empfehlen.

Im letzten Teil geht es um Monitor Controller und vor allem um Mikrofone.

War das schon alles?

Haha, mitnichten. Die wichtigsten Dinge sind hiermit aber sehr wohl besprochen, zumindest was das Homerecording mit praktisch allen Schikanen betrifft.

In den nĂ€chsten Folgen geht es dann um das Equipment fĂŒr die (semi-)professionelle Arbeit im Ă€ußerst anspruchsvollen Homestudio, Projektstudio, Tonstudio, Mastering-Studio sowie Radio und Fernsehen (Audio-Neudeutsch: »Broadcast«). ZusĂ€tzlich widmen wir uns der DAW-Software, Audio-Plugins (virtuellen Instrumenten bzw. Effekten) und DSP-Hardware wie der UAD-Plattform von Universal Audio.

Links