Songwriting & Produzieren / Multiband-Kompression & Musikproduktion / Abmischen & Stereoseparation #41

24. November 2009

Ein spassiger Abend mit spannenden Gästen und Themen. Wir sprechen über das Songwriting, das Komponieren und Produzieren von Musik im weitesten Sinne. Wir sprechen über die Multiband-Kompression und deren Anwendungen in der Musikproduktion und diskutieren in den News das höchstrichterliche Urteil zum Tarifstreit zwischen GEMA und Konzertveranstalten, reden über den Stern-Artikel zum Warwick-Skandal und die MySpace Musikcharts.

Im Tipp der Woche gibt es den neuen Trailer zu Rock The Biz und bei den delamar Hörerfragen ging es heute um samtige Vocalaufnahmen, das Messen der Raumakustik und die Stereoseparation beim Abmischen von Songs. In unserem heutigen Gewinnspiel kannst Du eine DVD mit Premium Drum Samples gewinnen!

Songwriting & Produzieren / Multiband-Kompression & Musikproduktion / Abmischen & Stereoseparation #41

Zum ersten Male war heute Matthias Müller mit dabei, der den delamar Podcast in Zukunft häufiger begleiten wird. Wir stellen in dieser Folge Matthias vor und besprechen einige spannende Themen. Natürlich möchten wir uns auch heute bei dir für deine Teilnahme am Live-Podcast bedanken. Wir waren zeitweise fast 60 delamari im Chat und zugehört haben insgesamt sogar fast 100! Wir freuen uns schon auf kommende Woche!

Hier sind die Themen der heutigen Folge in chronologischer Übersicht:

Tarifstreit der GEMA mit Konzertveranstaltern

Wie die grossen Politiker sehen sich beide Parteien durch das höchstrichterliche Urteil bestätigt. Dabei ist dieses ein Kompromiss, der sich näher an den Vorstellungen der Konzertveranstalter bewegt denn an den frechen Forderungen der GEMA. Wir sprechen über das Urteil und über den Pyrrhussieg der GEMA in diesem Streit. Offen bleibt die Frage, ob sich die ganze Aufregung überhaupt gelohnt hat.

Mehr Info

 

Update im Warwick-Skandal

Es ist schon sechs Wochen her, da hatten wir über die angeblichen Missstände in den Werkshallen vom hiesigen Musikinstrumentenhersteller Warwick im delamar Podcast gesprochen. Nun wurde im Stern ein Artikel zum Thema veröffentlicht und selbst der private Fernsehsender RTL sucht händeringend nach Mitarbeitern oder Ex-Mitarbeitern, die bereit sind, ein anonymes Interview zu geben.

Update beim Bass-Blogger | Warwick Skandal | Mehr

 

MySpace launcht Musikcharts und bewegt sich auf die Musiker zu

MySpace ist wohl auch heute noch das unbestritten wichtigste soziale Netzwerk für Musiker und Bands weltweit. Da MySpace im Gegensatz zu Mitbewerber Facebook immer mehr Besucher und aktive Mitglieder verliert, versucht man nun mit einer Neuorientierung in Richtung Musiker und Bands wieder Land gut zu machen. Wir sprechen über die Neupositionierung von MySpace und den Auswirkungen der MySpace Musikcharts auf das Verhalten von Musikern, Bands und Musikkonsumenten in der Zukunft.

Info |Freude über die Musikcharts

 

Ohne Talent geht es nicht im Musikbusiness

Es wird gerne gelästert über Musiker wie Dieter Bohlen und Lady Gaga. Jetzt hat jemand ein Video auf YouTube ausgekramt, das deutlich zeigt, dass aller Unkenrufe zum Trotz letztgenannte eben doch sehr talentiert ist und sicher nicht ohne Grund die Musikcharts erobert. Wir sprechen über Talent und die richtige Musik, um die Musikcharts zu stürmen.

[youtube NM51qOpwcIM]

 

Songwriting & Produzieren

Was ist Songwriting? Wie funktioniert Songwriting? Sind auch elektronische Musiker und HipHopper echte Songwriter? Wo sind die Grenzen? Wir diskutieren diese und andere Fragen rund um das Thema Songwriting und Produzieren. Dazu gibt es zahlreiche Tipps von den Profis, wie man am besten (und einfachsten) einen Song komponiert, einen Beat bastelt oder einfach kreativ ist. Wie erlernt man das Songwriting? Dies und mehr kannst Du in der aktuellen Folge des delamar Podcasts erfahren.

Mehr auf delamar zu Songwriting

 

Tipp der Woche

Im heutigen Tipp der Woche gibt es ein Video im handelsüblichen Pop-Format von 3:20 Minuten. Es handelt sich um den frisch veröffentlichten Trailer zu Rock The Biz, der mit einigen neuen Informationen rausrückt und vor allem Lust auf mehr macht.

[youtube mEPKq1hYkWQ]

 

Multiband-Kompression und deren Anwendungsbeispiele

Wir erklären dir in einfachen Worten, was Multiband-Kompression ist und wie ein Multiband-Kompressor arbeitet. Erfahre heute pfiffige Anwendungsbeispiele und eine Menge Tipps und Tricks rund um die Arbeit mit einem Multiband-Kompressor in der Musikproduktion. Von der Erstellung eines eigenen De-Essers über das Komprimieren von Vocals bis zu den ganz geheimen Tricks.

Multiband-Kompression | Kompression auf Drums

 

delamar Hörerfragen

Wir hatten heute drei Hörerfragen zu diesen Themen:

Die heutige 41. Folge des delamar Podcasts für Musiker und Musikbegeisterte ist nicht ganz 55 Minuten lang und 43 MB gross.

Wir wünschen dir viel Spass beim Hören und freuen uns auf dein Feedback in den Kommentaren!

Antworten

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

2 Kommentare

bei “Songwriting & Produzieren / Multiband-Kompression & Musikproduktion / Abmischen & Stereoseparation #41

  1. henxxt Feb 11, 2013

    Heute stand bei mir diese schon etwas ältere Folge auf dem Programm und es kam während des Pods die Frage auf: „Warum klingt denn heutzutage eigentlich fast alles gleich?“

    Ich sehe einen der Hauptgründe in der Geschwindigkeit, der heutzutage nahezu jeder Industriezweig, aber auch wir alle (bspw. im Berufsleben) ausgesetzt sind.

    Die (noch) lukrativsten Vertriebskanäle sind von den marktfürenden Labels belegt, für die Musik leider in den allermeisten Fällen nicht mehr ist, als das zu verkaufende „Produkt“. Umsätze und Gewinne sollen maximiert werden, da werden die Songwriter, Producer und die Künstler natürlich entsprechend angetrieben. Klar ist: wer immer wieder aufs Neue schnelle Ergebnisse erzielen muss, kann dies fast nur durch Standardisierung in seiner Arbeitsweise erreichen – natürlich auf Kosten der Individualität und Raffinesse im Detail.

    Vielleicht wäre hier „Entschleunigung“ das Zauberwort – in der Musikbranche, aber doch sicherlich auch bei uns selbst, den mächtigen Konsumenten.

© delamar.FM