Back in Business #323

15. September 2015

Nach einer ausgedehnten Sommerpause kehrt der delamar Podcast zurück! Diesmal liegt der Fokus nicht auf einem einzelnen Thema, stattdessen plaudern wir ein wenig über unsere Erlebnisse in den Wochen, als in Deutschland Rekordtemperaturen gemessen wurden. Beispielsweise hat Maria im Studio ihr neues Album produziert. Viel Spaß beim Hören!

Podcast #323 – Back in Business

Die ersten Minuten der Sendung drehen sich um die Studioerfahrungen von Maria – fast vier Wochen verbrachte sie mit ihren Bandkolleginnen im Studio, um das neue Album von Revolution Eve aufzunehmen. Welche Erkenntnisse sie dabei gewonnen hat, erfährst Du hier.

Bei Matthias war es »business as usual« – und daher ebenfalls im Studio. Die heißen Tage in Verbindung mit der Abwärme des Studio-Equipments brachten den guten Herrn Müller und die Künstler ganz schön ins Schwitzen. Ein Gerät ist sogar durchgebrannt. :O

Und siehe da, Carlos hat sich im Urlaub seit langer Zeit mal wieder auf die Bühne getraut und Gitarre gespielt! Was sonst noch passiert ist, hörst Du am besten selbst…

Antworten

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

4 Kommentare

bei “Back in Business #323

  1. Michael Sep 15, 2015

    Weshalb ich Musik mache ?

    I c h k a n n n i c h t a n d e r s !!!!!!

    (Soll ich vielleicht Briefmarken sammeln oder Rosen züchten?)

    Schön, dass Ihr nach laaaanger Sommerpause endlich wieder da seid! Vielen Dank!

    Gruß
    Michael

    • Matthias Müller Sep 17, 2015

      Was hast du gegen Rosen….. ? ;-)

      Aber danke dir!

    • Carlos Sep 17, 2015

      Hallo Michael,

      schön, dass Du das sagst. Wir freuen uns, wieder da zu sein :)

      Herzliche Grüße
      Carlos

  2. Patrick Sep 19, 2015

    Hi an alle … schön, dass der Podcäst wieder da ist.

    Ja Matthias, mach ein Album … ich würde auch ein Solo beisteuern, falls der Carlos keine Zeit hat…

    Ich habe mein Vorhaben für dieses Jahr, ein Song pro Monat… naja sagen wir eine Aufnhame pro Monat, die auch manchmal eher eine Skizze oder ein laaaanges Solo ist… , bisher eingehalten. Drauf gebracht hat mich meine Frau, die geht Fotografieren und nach 3 Stunden hat die 500 Bilder oder so. Nach 3 Stunden Gitarre spielen ist auch die letzte Note verklungen und weg…

    Warum ich Musik mache…
    daheim, weil es schön ist, entspannt, den Kopf frei macht, mich in eine andere Welt befördert.
    Mit anderen, dass man mal ein mal die Woche probt, hin und wieder mal spielt und sich davon mal einen Satz Saiten oder nen Verzerrer oder so leisten kann… ist eine Cover Tanz Rock Band, macht in erster Linie Spaß mit anderen zu musizieren und gefällt den Leuten….

    freu mich auf die nächste „Staffel“ (6 oder 7?????)

    Liebe Grüße
    Patrick

© delamar.FM