NAMM 2010 Highlights / Facebook für Musiker 2 / Homerecording & Musikproduktion #49

19. Januar 2010

Natürlich kommen wir in dieser Folge nicht umhin, die Highlights der gerade eben zu Ende gegangenen Musikmesse Winter-NAMM 2010 zu besprechen. Es geht um PreSonus, Serato und Ableton The Bridge und einen Kopfhörer der Extraklasse sowie um die neue Trial-Version von Cubase 5. Wir sprechen weiterhin über die Artikelreihe Facebook für Musiker und ergänzen einige Punkte, die bisher noch nicht klar geworden waren.

In den delamar Hörerfragen haben wir gleich 5,5 Fragen beantwortet zu Equalizing, Surround-Sound, dem Kauf der richtigen Studiomonitoren, Abmischen und die magische 0 dB Grenze, Effekten im Master-Buss und dem Einschleifen eines Kompressors zur Gitarrenaufnahme.

Viel Spass beim Hören!

NAMM 2010 Highlights / Facebook für Musiker 2 / Homerecording & Musikproduktion #49

Munter bis chaotisch war das gestrige Wetter im delamar Podcast für Musiker und Musikbegeisterte. Vor allem war es aber auch sehr heimelig mit dir im Chat während der Live-Aufzeichnung. Vielen Dank für dein Kommen und dein Mitreden! Wir freuen uns auf dich auch kommende Woche.

Aufgrund von etwas Zeitdruck, den wir uns selbst mit den langen Diskussionen rund um die Musikmesse NAMM 2010 gemacht hatten, mussten wir eines der geplanten Themen aus der Aufzeichnung rausnehmen. Vielleicht sprechen wir ja kommende Woche darüber. Dafür konnten wir eine Menge Fragen rund um Homerecording und Musikproduktion klären – das ist sicherlich mehr als nur hilfreich.

Hier sind die Themen der aktuellen Folge in chronologischer Reihenfolge:

 

Winter NAMM 2010 Highlights

Vielleicht waren nicht die ganz grossen Überraschungen dabei – aber wer hätte nach einem Jahr der Finanzkrise auch ernsthaft damit rechnen wollen? Ganz ohne Überraschung blieb die amerikanische Fachmesse dann doch nicht. Und so hatten wir eine Menge zu erörtern und konnten noch lange nicht auf alle tollen Neuerungen eingehen. Unter anderem sprechen wir hiervon:

  • TC Electronic PolyTune – Das Highlight der Messe ist ein polyphones Gitarrenstimmgerät
  • PreSonus StudioLive 24.4.2 – Ein grosses Mischpult mit 24 Kanälen für das Tonstudio und den Bühneneinsatz
  • Serato / Ableton The Bridge – Mit dieser Software können Ableton Projekte in Serato und vice versa geladen werden
  • Akai APC 20 – Der neue MIDI-Controller des Herstellers zieht in den Kampf gegen Mitbewerber Novation Launchpad
  • Ultrasone Edition 8 Palladium – Ein Kopfhörer der Extravaganz-Klasse
  • Gforce impOSCar 2 – Dieser virtuelle Synth klingt extra-gut
  • Steinberg Cubase 5 jetzt als Trial / Demoversion – Was steckt dahinter?
  • Und mehr…

Natürlich sind das nur die Trigger der Diskussionen gewesen, denn aus diesen entwickeln sich Gespräche rund um illegale Raubkopien, preiswerte Kopfhörer, DAWs auf dem USB-Stick und mehr…

 

Tipp der Woche
Heute stellt Florian Scholz uns einige PDF des Mikrofonhersteller Schoeps vor, in denen harte Jungs alles rund um Mikrofone erfahren können.
Link

 

Facebook für Musiker Teil 2

Zwar haben wir auch vergangene Woche schon diesen Social Media Dienst auseinander genommen und erklärt, welche Vorteile er für die eigene Selbstvermarktung bietet. In der heutigen Folge stellen wir nochmals einige wichtige Punkte klar. Wir sprechen über Facebook als Empfehlungsmarketing für Musiker, wie man seine Fanbase mit Facebook vergrössern kann und wo Du den ersten Kontakt mit deinen potenziellen Fans aufnehmen kannst.
Des Weiteren geht es um das erfolgreiche Bewerben eigener Gigs mithilfe von Web2.0 Diensten und warum Facebook, MySpace oder SoundCloud kein Selbstläufer sind.

 

delamar Hörerfragen

  • Wie bringe ich meiner Playersoftware bei, Surround-Aufnahmen in 5.1 richtig abzuspielen?
  • Wie finde ich heraus, welche Frequenzen in meiner Abmischung stören?
  • Darf ich beim Abmischen die 0 dB Grenze überschreiten?
  • Macht es Sinn Effekte auf die Masterspur beim Mixing zu legen oder sollte ich die lieber später einsetzen?
  • Wo schleife ich meinen Hardware-Kompressor am besten bei der Gitarrenaufnahme ein?

 

Du kannst sehen, es war eine spannede 49. Episode beim delamar Podcast für Musiker und Musikbegeisterte mit vielen hilfreichen Tipps und Tricks rund um die Musikproduktion und das Homerecording.

Ich wünsche dir viel Spass beim Hören und freue mich auf dein Feedback!

Antworten

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

15 Kommentare

bei “NAMM 2010 Highlights / Facebook für Musiker 2 / Homerecording & Musikproduktion #49

  1. Trackord Records Jan 20, 2010

    dickes lob für eure bisherige arbeit, ihr habt mir mit delamar viel weiter geholfen!!! Kaum zu glauben, dass manche von euch Füchsen sich mit ableton nich auskennen;)

    zur AKAI apc 40 und ABLETON LIVE:

    Farbe der clips in session ansicht:

    1. Grün = spielt
    2. gelb = clip hat loop geladen, spielt aber nicht
    3. rot = clip nimmt auf
    4. gelb /grün blinkt = clip ist gelaunched, wartet aber bis zum nächsten von Live eingestellten Takt ( bis stop/play )

    Jeder von euch sollte LIVE mal testen, da schon 2001 von amazona als „einziges Programm, das sich Instrument nennen kann“ bezeichnet wurde ;) „katsching-kling“ Die abreit unterscheidet sich von JEDER ANDEREN DAW, sei es cubase, logic, samplitude oder sonar….

    Mit einem midikeyboard und apc 40 wird es zum vollwertigen und blind zu beienenden instrument für studio und live zwecke – könnte mir kein anderes arbeiten mehr vorstellen!

    grüße und weiterhin viel erfolg

    h3lmet at http://www.myspace.com/h3lmetmusic

  2. Superwaldi Jan 20, 2010

    Diese Folge ist einfach nur peinlich. Schlecht vorbereitet und falsche Infos.

    Hoffe, die nächsten Folgen werden wieder besser.

    • Carlos Jan 20, 2010

      @trackord
      Ja, derzeit fehlt uns leider ein Experte in Ableton. Das Programm hat seine Vorzüge für einige Musikstile.

      @superwaldi
      Peinlich fand ich noch keine unserer Folgen und da werden wohl auch alle anderen delamari zustimmen. Wir nehmen gerne Kritik an – aber bitte in konstruktiver Weise. Deswegen: Was genau hat dir Missfallen?

  3. Superwaldi Jan 20, 2010

    Der NAMM Infoteil vielleicht?

  4. Florian Scholz Jan 20, 2010

    @ Trackord Records

    Sicher kennen wir LIVE. Ich selbst habe Live. Muss allerdings gestehen, dass ich es (in letzter Zeit) kaum Nutze, da wir (http://comfort-zone.de/) wenig auf der Bühne waren in den vergangenen Monaten.
    Allerdings: Mir kommt die Arbeitsweise/Organisation von Programmen wie Cubase/Nuendo/ProTools/Logic… mehr nach, will heißen: Ist mehr meine Welt :-)

  5. Als Ableton Experte würde ich euch mal ganz unverbindlich Dankmar Klein vorschlagen. Habe einmal eine super interessanten und anschaulichen Live8 und Novation launchpad workshop bei ihm besucht und dabei einne Menge gelernt.

    http://www.dankmar-klein.de

    Ich fand diesen Podcast auch ein bisschen unvorbereitet und schwach auf der Brust. Da muss ich Superwaldi leider zustimmen und diese Kritik müsst ihr aushalten.

    Aber ich bleib euch trotzdem treu ;)

    • Carlos Jan 20, 2010

      Ich finde Kritik enorm wichtig – denn ohne sie können wir nicht besser werden. Aber ohne genauere Erklärung kann ich leider überhaupt nichts damit anfangen. Ich weiss bisher nur, dass der NAMM Teil unvorbereitet bei euch beiden rübergekommen ist. Was damit genau gemeint ist bleibt bei mir leider im Umgewissen.

  6. polyaural Jan 20, 2010

    „Tipp der Woche
    Heute stellt Florian Scholz uns einige PDF des Mikrofonhersteller Schoeps vor, in denen harte Jungs alles rund um Mikrofone erfahren können.“

    … zu finden hier: http://www.schoeps.de/de/downloads

    ;-)

  7. Markus Fiedler Jan 22, 2010

    Ich fand auch beim Schnitt, dass dieser Podcast nicht ganz „rund“ war.
    Was solls, der nächste wird dann wieder besser.

    Viele Grüße, Markus

  8. @Carlos & Markus

    Ich fand es schade, dass ihr in Sachen Live-Serato Brigde nicht die Informationen für mich parat hattet, die ich erhofft habe. So musste ich mir die Infos woanders herholen. Auch wenn ihr nicht die Live Experten seid, so war ich doch etwas entäuscht.

    Dass ihr es besser könnt habt ihr schließlich schon oft bewiesen.

    Egal – auf auf zu podi #50. Ich freu mich drauf.

  9. michael Jan 25, 2010

    Hallo

    Sagt bloß ihr habt bei Delamar bzgl. der NAMM die Sneak Preview des Impulse Response-Schlachtschiffs „ALTIVERB7“ verpasst? ;) Es wurde nämlich die brandneue Version vorgestellt.

  10. Ich habe mir die Sneak Preview von Altiverb 7 angeschaut und war etwas enttäuscht, da es nicht viel mehr anbietet als ein facelifting und ein paar für mich persöhnlich nicht soooo spektakulären Neuerrungen.
    Der Platzhirsch bleibt im sicher.

© delamar.FM