In-Ear Monitoring – DG065

11. Oktober 2014

Hier erfährst Du, was In-Ear Monitoring ist, wie Du davon profitierst, wie es dein Gitarren- oder Bassspiel beeinflusst und und und. Das Abhören über die unauffälligen, bei Bedarf (und entsprechendem Budget) perfekt an deine Ohren angepassten Miniaturkopfhörer ist das Thema dieser Episode von delamar Guitar, dem Podcast zur Gitarre und ihren Saitensprüngen.

Viel Spaß!

delamar Guitar #065 – In-Ear Monitoring

Es folgt eine Auflistung der Fragen, die wir in dieser Folge aufwerfen und beantworten. Szenarien für das In-Ear Monitoring – live vs. Proberaum. Wie groß ist der technische Aufwand? Welche Vorteile hast Du beim Proben? Sollte die Summe oder eine individuelle Monitormischung abgehört werden? Wann braucht man eine zusätzliche Kraft für den Mix? Wie wird das Spielgefühl durch diese Art des Abhörens beeinflusst?

Einen Spoiler gibt es hier schon mal: Fest steht, dass In-Ear Monitoring auf lange Sicht das Gehör schont. Was bieten Hersteller für Lösungen an? Und schließlich stellen wir uns die Frage, ob das Live-Feeling verlorengeht, weil man sich so vom Geschehen abschottet. Das und mehr hörst Du in dieser Folge, also jetzt direkt einschalten oder herunterladen!

Antworten

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

© delamar.FM