Aktuelle Anschaffungen für das Tonstudio #210

26. Februar 2013

Das richtige Werkzeug zu nutzen, ist elementar für den Erfolg des eigenen Unterfangens. Das gilt für den Handwerker genauso wie auch für Besitzer eines Homestudios. In der 210. Episode des delamar Podcasts geht es also um unsere letzten Anschaffungen für das eigene Tonstudio und wie diese unsere Inspiration, Kreativität oder einfach nur den Workflow verändert haben. Dazu sprechen wir in der Hörerfrage über das Editing von Kick Drums und ein Gewinnspiel gibt es auch noch on top.

Viel Spaß und beste Unterhaltung beim Hören!

Tonstudio Tools #210

Zusammen mit unserem neuen Moderator Henry Kresse von delamar Guitar, dem Podcast für Gitarristen, schauen wir heute hinter die Kulissen der einzelnen Tonstudios der Macher. Du erfährst in den kommenden 60 Minuten, welche Geräte, Musikinstrumente oder andere Werkzeuge und Helferlein in den vergangenen Monaten von den Moderatoren angeschafft wurden und warum.

Es entbrennen natürlich zahlreiche Diskussionen an mehreren Stellen und zu diversen Themen. An dieser Stelle möchte ich da auch nicht zu tief einsteigen, denn das würde vielleicht die Vorfreude steigern, aber leider auch die Überraschung mindern. Es ist eine interessante Sendung, die auch im Live-Chat zu einer Menge Feedback geführt hat.

In den Hörerfragen geht es um das Editing einer Kick Drum, die mit einer Doppel-Fußmaschine eingespielt wurde. Es gibt zahlreiche Ansätze zum Triggering von Samples, dem Angleichen der Lautstärke bis hin zum Positionieren eines Mikrofons beim Drum Recording der Kick.

Wer genau hinhört, hat zudem die Chance den Kopfhörer RHA SA950i zu gewinnen. Einfach durch die Sendung hören und dann dein Glück versuchen. Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören und freue mich auf deinen Kommentar.

Antworten

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert

8 Kommentare

bei “Aktuelle Anschaffungen für das Tonstudio #210

  1. Chrysostomus Feb 26, 2013

    Sehr interessanter Pod. Es ist immer wieder schön zu hören, welche guten Produkte es gibt, auf die man sonst nie Aufmerksam geworden wäre.

    Besonders die Mischpultgeschichten fand ich sehr interessant, weil ich vor ein paar Monaten vor der selben Entscheidung stand. Ich habe mich dabei für ein Alesis Multimix entschieden und hatte auch ein paar Behringer Mixer zur Wahl. Und ich muss doch bemerken, dass das mir zur Verfügung stehende Probegerät klanglich das schlechteste war.

    Ich freue mich übrigens IMMER AUF den neuen Podcast. Ich fände es interessant, wenn ihr mal über Trends und ihren Einfluss auf die Musik sprechen würdet.

    Auch die erste Folge des GITARRENPODCASTS hat mir sehr gut gefallen. Wird er eigentlich immer nur eine halbe Stunde lang sein? Es wurde bestimmt irgendwo gesagt, aber ich habe es wohl vergessen…

    Ich bin gerade auch dabei, Delamar in meinem Freundeskreis zu verbreiten, und wenn meine iTunes-Phobie nachgelassen hat, werde ich dort wohl auch eine Bewertung schreiben.

    Viele Grüße und nochmal ein großes Dankeschön für den Pod
    Chrysostomus

  2. Jens Geilich Feb 26, 2013

    Hallo Chrysostomus,

    Freut mich ungemein, dass Dir unsere erste Folge des Gitarrenpodcasts gefallen hat, auch im Namen von Ann und Henry! Die einzelnen Folgen von delamar-guitar werden bis auf Weiteres 30 Minuten lang sein.

    Stay tuned & ROCK ON!
    Jens

  3. Gitarrero Feb 27, 2013

    Wirklich cooler Podcast. Diese Folge fand ich sehr interessant. Solche „Aktuelle Anschaffungen“-Folgen könnt ihr ruhig regelmäßig immer mal wieder machen.

    Der GITARRENPODCAST :-) hat mir auch gut gefallen. Da ich mir gerade auch einen Bass zulegt hab, finde ich auch super, dass auch die Tieftönerfraktion vertreten ist. Vielleicht könnt ihr ja mal eine Folge mit Anfängertipps für angehende Bassisten machen, z.B. was sind gute Übungsamps oder kann man auch vernünftig mit DI-Box und Rechner üben, etc.

    Vielen Dank für eure tollen Podcasts…

  4. Klangperspektive Feb 27, 2013

    Hallo liebes Delamar-Team.

    Ich verfolge schon gut ein halbes Jahr euren Podcast. Ich habe mir nur auch fast alle „alten“ Podcasts angehört. Ich finde es immer wieder klasse, wie gesittet doch eure Diskussions-Runde abläuft und ihr euer geballtes Know-How übermitteln könnt. Infosofern ich es immer einrichten kann versuche ich immer am Montag euren Live-Cast anzuhören wobei es auch immer interessant ist im Chat sich mit anderen Usern auszutauschen.
    Mir geht es immer so, wenn ich mal nicht weiter weiß, dann schau ich immer erstmal auf Delamar.de um zu schauen, was ihr dazu sagt.
    Euren neuen GITARRENPOTCAST find ich auch echt klasse! Ich hoffe ihr haltet eurer Niveau, denn so wir ihr seid, seid ihr klasse!

    Grüße Klangperspektive

  5. Alex28 Feb 27, 2013

    Hallo,

    wie immer ein klasse Podcast und an meinen engen Musikerkreis hab ich euch gern weiterempfohlen. Oft sprechen wir danach noch einmal darüber was wir für uns einmal ausprobieren sollten, testen das dann aus und was uns besser gefällt behalten wir bei. Bei Bedarf wird es dann noch weiter entwickelt. So mit lese ich immer fleißig auch zwischen den Zeilen. Was ich in diesem Podcast nicht erwartet hätte, ist das Presonus so gut in den Verschiedenen bereichen abschneidet. Denkt man doch das Profis wie ihr in deutlich höheren Preisklassen suchen. Aber nein es muss anscheinend nicht immer teures Equipment sein um gute professionelle Mixe machen zu können.

    Was mir in meiner langen Tätigkeit als Tontechniker auch aufgefallen ist, ist das gerade und das bestätigt auch dieser Podcast, Produkte die nicht sehr stark beworben werden, oft und egal was sie dann kosten, dann die besseren sind. Eben dem womit man gerade weil man nicht so sehr stark, auf grund der fehlenden Werbung aufmerksam gemacht wird.

    Daraus resultiert ein Podcast wunsch von mir an euch. Recherchiert doch einmal vermeindliche Werbeirrtümer gegenüber den stillen die wirklich das machen was sie sollen.

  6. Alexander Koch Feb 28, 2013

    Servas! Wie gut daß es euch gibt! Hab schon andere deutsche Podcasts angehört! Finde daß allen der gewisse Humor fehlt! Bei euch fand ich alles! Geballtes Wissen unterhaltsames Entertainment, Ehrlichkeit und eine Sprache die ich auch versteh ;)!
    Verfolge euren Pod und eure Seite “ delamar“ mindestens schon 3 Jahre, denn so lang mach ich auch schon meine eigene Musik! Also danke noch mal an euch alle, macht weiter so!

  7. Fabian Füllemann Mrz 1, 2013

    War mal wieder ein spannender Podcast. Da kommt doch gleich ein bisschen GAS auf…
    @ Carlos:
    Welche alten Sennheiser MD-421 Varianten hast du dir gekauft? Wir haben uns sicher ein paar Mal bei ebay gegenseitig hochgeschaukelt :)

    • Carlos Mrz 3, 2013

      Ich kann mich nicht mehr genau an die beiden Namen der Varianten erinnern, aber sie kamen beide mit Tuchel-Stecker.

© delamar.FM